Neuerung bei den Taizé-Andachten


Das Taizé-Team mit der Vorsitzenden von „Burgthann hilft e.V.“,
Gudrun Hartmann (ganz links), dem die Kollekte zugute kam. Foto: privat

Angesichts des nachlassenden Interesses waren die
monatlichen Abendgebete mit Gesängen aus Taizé in
verschiedenen Kirchen des Dekanatsbezirkes probe-
halber zu Gunsten der gemeinsamen „Nacht der Lichter“
in der Martin-Luther-Kirche Schwarzenbruck ausgesetzt
worden.

Weiterlesen: Nacht der Lichter

Die Weihnachtsgeschichte

Am Nachmittag des Heiligen Abends wurde die Weih-
nachts
geschichte im Krippenspiel, das Gemeinde-
referentin Maria Eckelt
mit Kindern aus der Pfarrei ein-
geübt hatte, in der Kinderchristmette
dargestellt. Vom
Aufruf zur Volkszählung durch Kaiser Augustus bis
zur
Anbetungder Weisen aus dem Morgenland stellten die
Kinder
die Ereignisse rund um die Geburt unseres
Heilands und Erlösers dar.

ME

Weiterlesen: Chronik Dezember 2017: Krippenspiel 2017

Seite 1 von 13